Senet


Das ägyptische Spiel "Senet" ist mindestens 5000 Jahre alt und aus Funden in Grabbeilagen dokumentiert. Es wurde auch das "30-Felder-Spiel" genannt. Bekannt ist auch ein "20-Felder-Spiel" aus der Zeit. Diese Laufspiele brauchten einen Zufallsgenerator, meist sogenannte Zählknochen. In der Abbildung sind es die Wurfstäbchen.

Verschiedene Felder des Weges wurden mit Hieroglyphen agyptischer Gottheiten verziert und erhielten dadurch spezielle Funktionen im Spiel.



Senet im Krämerladen:

Lederspiel "Senet"
  Durch Funde in Grabbeilagen des Tutanchamun erlangte das Senet-Spiel eine erneute Poularität. Mit belegten 5000 Jahren ist dise eines der ältesten Spiele auf unserem Hof. Dieses Lederspiel ist ideal zum Spielen für unterwegs, im Url ... (mehr lesen)
19,00 € 2