Veranstaltungen des Jahres 2015:

Kleiner feiner Adventsmarkt im Vitaleum bei Pößneck

Am 29. November von 11 bis 18 Uhr

Das Medical Nature Hotel "Vitaleum" in Hütten bei Pößneck  (Foto: Vitaleum)
Das Medical Nature Hotel "Vitaleum" in Hütten bei Pößneck (Foto: Vitaleum)

Anja Heinrich hat mit dem Vitaleum in Hütten bei Pößneck ein Refugium der Ruhe und Entspannung geschaffen und gerade frisch eröffnet. Am ersten Adventssonntag findet dort ein kleiner Adventsmarkt statt, der neugierige Besucher zu einer Besichtigung einlädt. Wir werden mit unseren Spielen, Weinen und frechen Sprüchen auch da sein und freuen uns auf einen schönen Sonntag Nachmittag mit den Besuchern und auf spannende Spielpartien.


0 Kommentare

Filmaufnahmen einer Lesung mit Johannes Lange

Am 8. November um 17 Uhr auf dem Spielmannshof Seitenroda

Viele kennen Johannes Lange schon von verschiedenen Veranstaltungen auf dem Spielmannshof, entweder als Autor und überzeugender Interpret seiner meist humorvollen Geschichten oder als Bassist und Sänger der "Besten Band vom Spielmannshof".

Um sein literarisches Schaffen einem noch breiteren Publikum präsentieren zu können, wollen wir bei uns eine seiner Lesungen mit Kameras aufzeichnen. Dazu laden wir interessiertes Publikum zu uns ein, die gerne und viel lachen und applaudieren und einen lustigen und entspannten Sonntagnachmittag mit uns verbringen möchten. Die Lesung ist kostenlos, dafür müsst Ihr herumstehende Kameras und Lampen ertragen. Johannes wird dann, denn auch das zählt zu seinen Talenten, aus den Aufnahmen einen kleinen Film produzierern, auf den wir schon jetzt gespannt sein dürfen.

Johannes Lange liest auf dem Spielmannshof Seitenroda
Johannes Lange auf dem Spielmannshof Seitenroda


Informationen zum Autor:

Johannes Lange 2015
Johannes Lange 2015

Johannes Lange lebt und schreibt in Kahla darüber, wie das Leben sein könnte, wenn man es nicht so ernst nehmen müsste. In seinen Erzählungen beobachtet er den Alltag - und treibt ihn dann ins Absurde. Der Abbau einer Lichterkette endet so im entwurzelten Tannenbaum, eine Autofahrt führt dank unbeliebter Mitfahrer direkt in den Wahnsinn und der Geburtstag der Ehefrau endet mit einem Hund in der Toilette.
Gelacht werden darf bei Langes Texten immer, gerne darf es auch nachdenklicher werden. Grundsätzlich steht bei den meisten seiner Erzählungen, die unter anderem im Erzählband "Wettrüsten mit Eierflip" erschienen sind, jedoch im Vordergrund, Spaß am Leben zu finden und mit Freude den Alltag ganz neu zu entdecken.

 

Seine Bände "Ein Heide geht pilgern" von 2008 und "Wettrüsten mit Eierflip" von 2010 sind im Krämerladen auf dem Spielmannshof erhältlich. Der Erlös geht vollständig an den Autor.

 

Johannes Lange bei Wikipedia



0 Kommentare

19. Juni bis 21. Juni 2015

Die Spielleute vom Spielmannshof treiben sich auf dem Brunnenfest in Neustadt/Orla herum

Am 19. und 20. Juni blieben die Tore des Krämerladens vom Spielmannshof geschlossen, denn wir haben an diesem Wochenende unseren Spiel- und Verkaufsstand in Neustadt an der Orla auf der Schloßgasse aufgebaut. Die Spieltische waren wieder eine gern genutzte Unterhaltung und der Spielmann musste sich im Tablut dem kleinen Pascal geschlagen geben. Unsere Yoyos waren sehr beliebt und wir freuen uns, dass dieses jahrtausendealte Spielzeug den Kindern auch heute noch so viel Freude bereitet. Auch neu dabei waren unsere beiden Steckenpferde "Rosi" und "Nante" die von vielen Kinderhänden Streicheleinheiten bekamen.

Der Marktstand vom Spielmannshof Seitenroda auf dem Brunnenfest in Neustadt an der Orla
Steckenpferde vom Spielmannshof Seitenroda. Ein fast vergessenes Spielzeug.

Die Spielfrau vom Spielmannshof Seitenroda am Marktstand in Neustadt an der Orla
Die Yoyos vom Spielmannshof werden vorgeführt
Wunderschöne Glasphiolen als Schmuck vom Spielmannshof Seitenroda


30. April 2015

Walpurgisnacht auf der Leuchtenburg

Zur Nacht der Hexen, Zauberer und Dämone werden wir den Aufstieg zur Leuchtenburg wagen, um dort mit düsterem, zwielichtigem Volke das ein oder andere verbotene Spielchen zu wagen. Ab 18 Uhr werden Euch die Pforten geöffent und uns findet Ihr wieder dort, wo es am dunkelsten ist.....


3. bis 6. April 2015

Der Spielmannshof Seitenroda auf dem Osterspektakel der Leuchtenburg

Der Stand vom Spielmannshof Seitenroda auf dem Osterspektakel der Leuchtenburg 2015
Trotz kaltem Wind - Die Partie muss gewonnen werden!
Das Warenangebot des Spielmannshof Seitenroda zum Osterspektakel auf der Leuchtenburg 2015
Ein Fest für jede Spielernatur!

Vier kalte aber schöne Tage des Osterspektakels auf der Leuchtenburg​ liegen hinter uns. Wir hatten wieder viel Spaß mit dem spielwütigen Publikum und den Künstlern von Cradem Aventure​, Cultus Ferox​ und natürlich den liebenswerten Huldigern des Teppichklopfers von Max Gaudio. Von unseren Zaubertränken und Elixieren ist kaum etwas für uns übriggeblieben und zwei Partien "Jeu des latronules" habe ich gegen die Torwache verloren. Die Revanche wird aber bittersüß, Freunde! Jetzt freuen wir uns auf die Walpurgisnacht. Bis dahin müssen wir aber unsere Braukessel nochmal mit Krötenblut füllen um neue giftige Tinkturen unters Volk bringen zu können. Ganz großen Dank an die Feuerwehr Seitenroda​, die uns sicheren Feuerschutz gegeben hat.


März 2015

Neue Spiele entstehen für das Publikum des Mittelalterfestes auf der Leuchtenburg zu Ostern.

Ein neues Spiel für den Spielmannshof Seitenroda
Ein neues römisches Spiel entsteht nach einer Vorlage aus der Normandie.

Letztes Jahr hat uns eine Kundin aus Paris besucht und von einem Spiel berichtet, welches sie in den Ausgrabungsstätten Gisacum (Haute Normandie) gesehen hat. Wieder zurück in Frankreich war sie so freundlich und hat uns ein Foto des Spieles samt einer aus dem Französischen übersetzten Spielanleitung geschickt. Unsere Freude darüber war natürlich sehr groß. Jetzt haben wir das Spiel zwar nicht in Stein gemeiselt, wohl aber in Holz geschnitzt und freuen uns darauf, dieses Spiel zu Beginn der Saison mit dem Publikum des Mittelaltermarktes auf der Leuchtenburg zu spielen. Ihr dürft gespannt sein - wir sind es auch!


Februar 2015

Der Krämerladen bereitet sich auf die neue Saison vor.

Nur nach außen ist bei uns alles ruhig. Aber im Laden wird bereits die neue Saison eingeläutet. Wir haben zwei Topmodels auf Lebenszeit gebucht, die unsere Gewänder und Accessoires in Zukunft schöner präsentieren werden, als wir es je selbst könnten. Auch werdet ihr ihnen auf dem einen oder anderen Foto im Online-Krämerladen wieder begegnen, der zur Zeit mit der Rubrik Gewänder und Accessoires ergänzt wird.

Außerdem haben wir neue Lieferanten aufgetan, deren Produkte sehr gut in unseren Krämerladen passen:



Januar und Februar 2015

Unser Krämerladen fällt in einen kleinen Winterschlaf.

Das heißt nicht, dass er fest verschlossen wird, aber er öffnet fortan nur demjenigen die Pforten, der kundtut, Einlass zu begehren. Lasst es uns per Telefon, Mail oder persönlich wissen und Euch wird sehr gern aufgetan.

Wir werden in dieser Zeit verstärkt unseren Online-Krämerladen vervollständigen ein paar bauliche Veränderungen auf dem Hof bewerkstelligen und natürlich neue Spiele bauen, damit wir auch 2015 ein interessantes Ziel für müde Wanderer und rastlose Spieler sein werden. Wir wünschen Euch ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr 2015.

Der Spielmannshof Seitenroda im Winterschlaf